create a site for free




The DELICIOUS LOVERS


Die Playlist gibt es auf  Soundcloud .

Oder klickt im Text die einzelnen Titel an!


Unsere kleine Rock-Band bestand etwa von 1991 bis ins Jahr 2000 in verschiedenen Besetzungen.

Angefangen haben Michael (Gitarre, Hintergrundgesang) und Andreas (Gesang, Bass) mit den Drumloops eines alten Kawai-Keyboards. 1992 hatten wir mit Carsten einen richtigen Drummer. 

Taste and Smell - 1992, erster Studioaufenthalt im Roxxon bei Jürgen Eidt.

Von 1993 bis 1994 hatten wir mit Christiane auch eine Sängerin an Board. 

Just turn around - 1994, ein zweites Mal Studio: Aufnahme von Alex Birkl, Mix im Roxxon. 

Anno 1995 waren wir wieder zu dritt und ein letztes Mal in einem professionellen Tonstudio. 

Don't lose your way - 1995, im Airtone Studio bei Frank Böttcher. - Unser vielleicht schönstes Stück. Der Gesang ist der allererste Take! 

Wie es begann...

Lovers, erste Besetzung - 1992 und 1995

Zu viert...

Lovers mit Christiane - 1993 und 1994

In den Jahren 1996 und 1997 hatten wir Thorsten als Drummer. Er hatte sich in einer Musikeranzeige vermutlich noch etwas älter gemogelt und war erst 15 oder 16 Jahre alt, hatte aber großes Talent.

Ich hatte mir mittlerweile eine gebrauchte Fostex R8-Bandmaschine gekauft, mit der wir fortan im Proberaum alles mitschneiden konnten.

New York - 1996, fast schon Grunge.

Applepie - 1996, ein Probemitschnitt. Einer meiner Lieblingssongs; haben wir m.E. aber nie live aufgeführt. Schade eigentlich.

Traum - 1996, Liveaufnahme für ein Demotape. Ja, damals hat man sich noch mit Kassetten um Gigs beworben, das Internet war noch nicht so weit. Wir hatten das Stück bereits mit Carsten gespielt. Als wir nach etwa 3 Minuten mit der Aufnahme fertig waren, spielten wir einfach weiter. Nichts was dann folgte war abgesprochen! DAS ist es, was Musik ausmacht: aufeinander eingehen und sich gegenseitig ergänzen. Für mich ein fast schon magischer Moment.

Thorsten macht als Stan noch immer sehr gute Musik (z.B. auf Deezer zu hören) und spielt auch Gitarre und alles, was er für seine Songs so braucht. Hört mal rein!

Dritte Besetzung

Lovers in der Telefonzelle, wieder als Powertrio - 1996 bis 1997

Ende 1997 standen wir wieder ohne Schlagzeuger da, hatten aber bereits einen Auftritt im Capitol in der Tasche. Da half uns Florian aus der Patsche. Mit ihm hatten wir noch die letzten Demosongs aufgenommen.

Never on my own - 1998 live im Proberaum.

Danach spielten wir noch ein paar Konzerte mit Dirk, der nun Moderator bei unserem kleinen, aber feinen Lokalsender leinehertz ist. Hier habe ich schon viele neue Bands und Künstler entdecken können, die auf anderen Stationen nicht gespielt werden.

Seitdem gab es nur sporadische Sessons, einzelne "Klassentreffen", so wie in den Jahren 2000 oder 2016.

Danke Euch allen für die schöne Zeit und Euer Talent, mit denen Ihr die Lieder zu etwas Besonderem gemacht habt.

Und danke an alle treuen Fans und Freunde, die bei den Auftritten für gute Laune gesorgt haben...


Andreas

© Copyright 2018 heine-musik.de - Alle Rechte vorbehalten